Erfolgsgeschichte

Alabama Power

Alabama Power nutzt Trintechs Abstimmungslösung für mehrere Prozesse, um seine manuellen Monatsabschlussprozesse zu eliminieren

Alabama Power hat seinen Hauptsitz in Birmingham, USA, und ist Anbieter von Elektrizitätsdienstleistungen für 1,4 Millionen Kunden in Alabama. Das Unternehmen ist eins von vier Stromversorgungsunternehmen, die von der  Southern Company, einer der größten Stromanbieter der USA, betrieben werden.

Alabama Power hat Trintechs Abstimmungslösung ausgewählt und angewandt, um seinen zeitaufwändigen  und fehleranfälligen monatlichen Abstimmungsprozess zu automatisieren. Zusammen mit Trintechs Abstimmungslösung hat Alabama Power Trintechs DataFlow Transaction Network genutzt, um Kosten zu reduzieren und die Finanzdatenerhebung zu vereinfachen.

Alabama Power hat schnell erhebliche Prozessverbesserungen und Zeitersparnisse durch den Einsatz von Trintechs Abstimmungslösung für seine Depotkonten erreicht. Aufgrund der Flexibilität der Lösung hat das Stromversorgungsunternehen die Lösung auch für andere Tätigkeiten einsetzen können, wie Kreditkartentransaktionen, Gehaltsabrechnungen, Kreditoren, Schecks, Stammdividenden, herrenloses Eigentum und GL-Kontenabstimmungen.

Return on Investment:

  • Bankabstimmungen werden nun in nur 4-7 Arbeitstagen fertiggestellt, im Gegensatz zu 3-6 Monaten
  • Bankfehler, “von Pennies bis zu hunderttausenden Dollar” werden sofort erkannt, wodurch Genauigkeit gesichert und Rechercheaufwand eliminiert wird
  • Die Identifzierung von gefälschten Schecks hat die Zahlung 88 gefälschter Schecks im Wert von über 245.000 USD allein im ersten Jahr des Einsatzes der Software verhindert
  • Dokumentierte Compliance mit Sarbanes-Oxley dank detaillierter System-Reports
  • Nahtlose Datenintegration in Fremdsystemen wie Quicken, Access und anderen Systeme von Walker und XRT

Laden Sie diese Erfolgsgeschichte herunter